21 November 2015

{Rezension} Die Zeitenspringer-Saga 01: Die achte Wächterin

Titel: Die achte Wächterin
Originaltitel: The Eight Guardian
Autor/in: Meredith McCardle
Erschienen am: 11. Mai 2015
Verlag: Piper
Seiten: 416
Format: Paperback
Reihe: Die Zeitenspringer-Saga
Preis: 16,99€
Rezensionsexemplar

Klappentext

Amanda. Codename Iris

Wer Schülerin der Peel Academy ist, der ist es
gewohnt, merkwürdige Dinge zu erleben. Denn an der
Peel Academy wird man zum Agenten ausgebildet,
um später in den Dienst der Regierung zu treten.
Trotzdem staunt die junge Amanda nicht schlecht, als
man sie nach ihren Prüfungen kidnappt und sie in
einer mysteriösen Geheimorganisation wieder aufwacht.
Sie nennen sich Zeitenspringer. Ihr Motto
ist "Verbesserung, nicht Veränderung". Sie sind
absolut top secret. Und ausgerechnet Amanda
soll für sie arbeiten.

Erster Satz

Der Mann mit der grünen Krawatte beobachtet mich jetzt schon den ganzen Tag. 

Meinung *könnte Spoiler enthalten*

"Die Achte Wächterin" ist ein Buch, welches ich schon länger lesen wollte, aber irgendwie immer ein anderes Buch dazwischen gekommen ist. Gestern kam das Buch dann an und ich habe direkt angefangen zu lesen.

Am Anfang dachte ich, dass das Buch wahrscheinlich in etwa so ist wie die Edelstein-Trilogie. Aber ich habe schon am Anfang festgestellt, dass dies nicht der Fall ist. Es wurde sehr auf Details geachtet, was ich total gut fand.

Anders als in der Edelstein-Trilogie gibt es auch keine Lovestory die sich im Laufe des Buches entwickelt. Sie hat von Anfang an einen Freund, an den sie auch immer denkt und es wird auch nicht, wie in so manch anderen Büchern, fremdgegangen.

Merediths McCardles Schreibstil gefällt mir sehr gut. Die Seiten flogen echt einfach so dahin, ich hatte das Buch innerhalb von ein paar Stunden durch.

Mit Amanda, bzw. "Iris" konnte ich mich auch gut anfreunden. Ich konnte mich auch ein bisschen mit ihr identifizieren, da sie viele Entscheidungen getroffen hat, wie ich sie auch getroffen hätte. 

Die Story finde ich gut geschrieben, da auch eine Wendung in dem Buch vorgekommen ist, auf die man nicht vorbereitet ist. Man bekommt keinerlei Hinweise und die Wendung ist super eingebaut.

Fazit

"Die Achte Wächterin" ist auf jeden Fall ein sehr gutes Buch, wovon ich jetzt den nächsten Teil auch auf jeden Fall lesen möchte.

Bewertung



Vielen Dank an Piper für dieses Rezensionsexemplar!

Kommentare:

  1. Hallöchen!
    Das Buch wird auf jeden Fall bald bei mir einziehen! ;)
    Liebste Grüße, Ambria <3<3<3:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöle,

      Das ist schön, ich kann es nur empfehlen :)

      Liebe Grüße zurück,
      Laura❤

      Löschen
  2. Huhu Laura,

    die Lovestory hört sich ja mal interessant an, besonders weil es mal nicht irgendwie entwickelt werden muss sondern von Anfang an da ist. Aber der Gedanke von Zeitspringern macht mich besonders neugierig. Was gefällt dir denn persönlich mehr, Rubinrot & Co oder dieses Buch? =)

    Liebe Grüße
    Leni =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Leni,

      Ja, das fand ich auch mal eine angenehme Veränderung. Auch, dass diese Lovestory ein bisschen dramatisch ist, weil sie sich am Anfang nicht mehr sehen können und keinen Kontakt mehr haben und so.
      Puh, gute Frage. :D Aber ich glaube, dass ich dieses hier einen Ticken besser finde, weil da halt auch ziemlich auf Details geachtet wurde und mich die Story mehr gefesselt hat und mir die Charaktere besser gefallen haben =)

      Liebe Grüße zurück,
      Laura =)

      Löschen
    2. Eine tolle Lovestory mit Drama, tolle und viele Details, eine Story die fesselt UND tolle Charaktere??? Also wenn du das so formulierst, muss dieses Buch einfach auf meine Wunschliste!! =)) Du hast mich überzeugt und wenn du es sogar noch einen Tick besser fandest als Rubinrot dann erst recht! =D

      Liebe Grüße
      Leni =)

      Löschen
    3. Ja, wie schon gesagt, ich hatte ziemlich hohe Erwartungen an das Buch und sie wurden sogar übertroffen! :D Und die Details sind halt so kleine Sachen, die das Lesen für mich einfach noch ein bisschen angenehmer gemacht haben, zum Beispiel, dass die Zeit in der Gegenwart unterschiedlich schnell weitergeht, umso weiter man in die Vergangenheit reist. Ich habe dieses Buch so schnell gelesen, man merkt einfach nicht wie schnell es (leider) vorbei ist :)
      Schön, dass ich dich überzeugen konnte :D

      Liebe Grüße zurück,
      Laura ❤

      Löschen
  3. Hey Laura :)
    Eine sehr schöne Rezension. Ich freu mich, dass dir das Buch so gut gefallen hat, in Sachen Zeitreise-Büchern ist das wirklich eins der Besten, was ich je gelesen habe. den zweiten Band hab ich schon hier, ich will ihn Ende nächster Woche lesen und hoffe, dass der zweite Band genauso spannend ist. ♥
    Wünsch dir einen schönen Sonntag. :)

    Liebste Grüße
    Katja

    PS: Gern bleib ich auch bei dir als Leserin. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Katja,

      Dankeschön! Das freut mich sehr zu hören :) Ja, ich finde auch, dass das Buch sogar die Edelstein-Trilogie übertrifft, obwohl ich sehr begeistert von ihr war :D Den zweiten Band werde ich mir wahrscheinlich nächste oder übernächste Woche besorgen, mal schauen :)
      Viel Spaß dir dann auf jeden Fall schon mal beim Lesen, ich hoffe du verfasst eine Rezension dazu ;)

      Liebe Grüße zurück und dir auch noch einen schönen Sonntag noch,
      Laura ♥

      PS: Danke, das freut mich sehr :)

      Löschen
  4. Huhu Laura,
    diese Reihe habe ich auch schon mit Interesse auf anderen Bücherblogs verfolgt. Das Cover spricht mich nicht so sehr an. Die Geschichte allerdings scheint sehr gut zu sein.
    Die Edelstein-Trilogie hat mir damals sehr gut gefallen. Dass dieses Buch keine Ähnlichkeiten aufweist, macht es trotzdem sehr interessant.

    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen